Ich über mich

geschlüpft am 10.4.1982 in Wien

Als Kind faszinierten mich bereits Vampire, Hexen und Aliens. Meine erste große Liebe war Alf!

1999: Mit 17 wurde ich zur Magie geführt, der Einstieg in die spirituelle Welt gelang!

2005: Ich erlernte das Kartenlegen und fing an zu begreifen

2006: Das Gesetz der Anziehung kam in mein Leben, ich arbeitete mittlerweile als Kartenlegerin

2009: Ich treffe eine weibliche Seelenverwandte und lernte durch sie, was gleiche Gedanken bedeuten.

2010: Nach kurzer „Beziehung“ verschwand diese Person aus meinem Leben und die Suche nach mir selbst begann. Was will ich wirklich? Was bin ich wirklich? Yin Yang im Einklang oder doch nicht! Das Kartenlegen gab ich professionell auf, weil ich der Meinung war, dass es einem vom Weg abringt statt weiterhilft.

2011: Ich hab mich total verloren – Meine männliche Energie überwiegt, ich war nicht mehr ich selbst.

2012: Ich fand in meine Mitte und traf, wie ich ihn nenne, meinen Twin, den ich eigentlich schon kannte und der mein Leben nochmals durcheinander wirbelte.

2012 – 2020: Auf und ab, in die Tiefe, innere Kind Arbeit, Chakren-Arbeit, Spiegelarbeit und so weiter. Ich wurde zu dem, was ich bin und bin das, was ich sein soll!!!!

Seit 2021: 2020 war ein turbulentes Jahr, welches mich zur Verzweiflung brachte. Meine Welt brach zusammen, und ich musste mich nochmals aufrichten. Es gelang mir mit neuen Erkenntnissen!! Anfang 2021 hatte ich das Gefühl, JETZT ist die Zeit für die praktische Arbeit.

Tatsächlich habe ich mehr Energie für meine Projekte und kann mich konzentriert darauf einlassen – Das Thema Lebenskraft spielte eine enorme Rolle! Auf meiner ganzen Reise habe ich oft gekämpft, weil mir die Energie abhanden kam. Heute weiß ich, die Lebenskraft ist das wichtigste überhaupt, damit man voran kommt. Es ist wie bei einer Reise, ohne Sprit fährt das Auto nicht. Zwischendurch ist Energie tanken das A + O.

Meine Erkenntnisse und Tipps möchte ich ab jetzt mit euch auf meinem Blog teilen. Schaut immer wieder vorbei, damit Ihr nichts verpasst!

Eure Caroline